Knotenkunde – die gebräuchlichsten Angelknoten einfach erklärt

Du findest hier die Angelknoten mit einer Knoten Anleitung. Dabei sind die, welche Du in der Praxis am häufigsten u.a. beim Angelhaken binden brauchst aufgezählt. Diese Knotenkunde kannst Du auch im normalen Alltag einsetzen.

Inhaltsverzeichnis:

Angelknoten: Albright Knoten

Der Albright Knoten eignet sich vor allem zum Verbinden von monofiler und geflochtener Schnur. Er hat eine hohe Tragkraft und gleitet gut durch die Rutenringe. Nur beim Binden ist er etwas fummelig. Das bekommst Du allerdings mit ein wenig Übung in den Griff. Mit diesem Knoten sollte jeder sein Wissen in der Knotenkunde erweitern.

Zum Einstieg findest Du ein Knoten Video, bevor Du Dir weiter unten einzelne Bilder anschauen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Beachten Sie bitte zuvor auch unsere Datenschutzerklärung.

Video laden

Hier folgt die Knotenkunde mit einzelnen Knoten Bildern:

angelknoten albright anleitung 1

Schritt 1: Zuerst legst Du mit der dickeren monofilen Schnur eine Schlaufe (blau). Dann führst Du die dünnere geflochtene Schnur (orange) in der Mitte unter der dicken Angelschnur lang. Achte darauf die Geflochtene ausreichend lang zu legen.

angelknoten albright anleitung 2

Schritt 2: Du fängst an die dünnere Schnur um die Dickere zu wickeln. Achte dabei darauf es noch nicht zu fest zu ziehen. Zu locker darf es allerdings auch nicht sein. Eben so, dass nichts wegrutscht. Denn so gelingt Dir der Angelknoten.

albright anleitung 3

Schritt 3: Wickle jetzt weiter bis Du zum Ende der Schlaufe der dickeren, blauen Schnur kommst.

albright anleitung 4

Schritt 4: Zum Abschluss führst Du die dünnere Schnur nach oben aus der Schlaufe der Dickeren raus. Befeuchte jetzt die Schnur etwas und ziehe sie langsam und gleichmäßig fest. Nicht wundern, wenn es nicht beim ersten Mal gelingt. Der Knoten braucht einiges an Übung. Danach kannst Du die überstehenden Enden einfach abschneiden. Lass dabei immer ein Mini-Stück aus dem Knoten herausschauen. Sonst besteht die Gefahr, dass sich der Knoten von alleine löst. Das gilt übrigens für alle Angelknoten.

Angelknoten: Grinner Knoten

Der Grinner Knoten kann getrost als Universalknoten der Knotenkunde benannt werden. Er eignet sich vor allem für geflochtene Schnüre. Die Tragkraft ist mit über 90 % enorm hoch. Er gehört also in jedem Fall in Deine Trickkiste. Besonders gut ist, dass er einfach zu knoten geht. Man nutzt ihn vom schweren Spinnfischen in Norwegen bis hin zur feinen Angelei auf Barsch.

Zum Einstieg findest Du ein Knotenkunde Video, bevor Du Dir weiter unten einzelne Bilder anschauen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Beachten Sie bitte zuvor auch unsere Datenschutzerklärung.

Video laden

Hier folgt die Knotenkunde mit einzelnen Knoten Bildern:

angelknoten grinner anleitung 1

Schritt 1: Zuerst führst Du die Schnur durch das Öhr. Tipp: Wenn Du sie vorher etwas anfeuchtest geht das vor allem bei geflochtener Schnur viel leichter.

angelknoten grinner anleitung 2

Schritt 2: Jetzt legst Du oberhalb einen Bogen mit der Schnur. Achte wie immer darauf, dass Du am Ende mit dem Du arbeitest genug lose Schnur zur Verfügung hast. Führe dann das Ende der Schnur oben über den entstandenen Bogen.

grinner anleitung 3

Schritt 3: Jetzt kommt die Festigkeit rein. Dazu musst Du die beiden inneren Bahnen gut umwickeln. Hierbei solltest Du mindestens 6 Wicklungen durchführen.

grinner anleitung 4

Schritt 4: Um den Angelknoten abzuschließen führst Du das lose Ende nach oben aus dem oberen Bogen heraus. Feuchte dann den Knoten etwas an. Jetzt kannst Du ihn sicher festziehen. Hier bietet es sich an, mit dem Fingernagel immer etwas nachzuschieben. Vergiss wie immer nicht die losen Enden abzuschneiden. Ein kleines Stückchen Schnur kann dabei herausstehen bleiben.

Angelknoten: Clinch Knoten

Der Clinch Knoten ist ein Klassiker der Angelknoten und gehört zur Knotenkunde. Er ist ebenso ein Universalknoten, der sehr leicht von der Hand geht. Er eignet sich jedoch eher für monofile Schnur. Bei geflochtener Schnur kann er sich unter Zug öffnen. Daher raten wir für geflochtene eher zum Grinner Knoten. Der Clinch Knoten eignet sich prima, um alles mögliche was ein Öhr hat anzuknoten. Nicht nur zum Angelhaken binden eignet er sich, es sind ebenso Wirbel und auch andere Kleinteile passend.

Zum Einstieg findest Du ein Knoten Video mit Knotenkunde, bevor Du Dir weiter unten einzelne Bilder anschauen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Beachten Sie bitte zuvor auch unsere Datenschutzerklärung.

Video laden

Hier folgt die Knotenkunde mit einzelnen Knoten Bildern:

angelknoten clinch anleitung 1

Schritt 1: Führe die Schnur von unten durch das Öhr in den Gegenstand, den Du anknoten möchtest.

angelknoten clinch anleitung 2

Schritt 2: Zieh die Schnur durch das Öhr und beginne damit die Schnur selbst zu umwickeln.

clinch anleitung 3

Schritt 3: Auch hier solltest Du mindestens 6 Wicklungen durchführen. So bekommt der Knoten eine gute Festigkeit.

clinch anleitung 4

Schritt 4: Kurz vor Abschluss des Knotens führst Du die Schnur wieder unterhalb der Wicklungen Richtung Öhr.

clinch anleitung 5

Schritt 5: Zum Abschluss steckst Du das Schnurende durch die Schlaufe die in der Nähe des Öhrs entstanden ist. Danach feuchtest Du den Knoten etwas an. Üblicherweise reicht dazu etwas Spucke. Jetzt gleichmäßig und vorsichtig zuziehen. Danach musst Du nur noch das überstehende Ende abschneiden und Du bist fertig! Wieder ein Knoten mehr für Deine Knotenkunde.

Schlaufenknoten

Die Schlaufe als Angelknoten musst Du als Angler in Deiner Knotenkunde beherrschen. Denn sie ist häufig am Ende eines Vorfachs vorhanden. Vorfächer haben oft vorgefertigte Längen, mit denen Du nicht immer arbeiten kannst. Daher schneidest Du Dir Dein Vorfach einfach auf passende Länge und knotest wieder selbst einen neuen Schlaufenknoten. Der Knoten wird übrigens auch Chirurgenschlaufe genannt. Wenn man zwei Schlaufen hat, kann man wunderbar die Schlaufe in Schlaufe Verbindung durchführen.

Hier folgt die Knotenkunde mit einzelnen Knoten Bildern:

angelknoten schlaufe anleitung 1

Schritt 1: Beginne damit die Schnur wie auf dem Bild doppelt zu legen.

angelknoten schlaufe anleitung 2

Schritt 2: Leg die Schnur wie auf dem Bild doppelt in einen Halbkreis.

schlaufe anleitung 3

Schritt 3: Das Ende mit der Schlaufe hebst Du jetzt an und ziehst es nach oben. Somit schließt Du den zuvor gebildeten Halbkreis zu einem kompletten Kreis dieses Angelknotens.

schlaufe anleitung 4

Schritt 4: Führe das Ende jetzt durch die entstandene Schlaufe (Kreis) nach unten durch. Jetzt weißt Du auch, wo der Name des Angelknotens her kommt.

schlaufe anleitung 5

Schritt 5: Wenn Du unten durch bist, führst Du das Ende direkt wieder nach oben. Dieses Umwickeln kannst Du auch mehrfach machen um die Festigkeit zu erhöhen. Ich empfehle hier ca. 2-3 Windungen. So wird die Schlaufe wirklich gut fest. Auch hier musst Du den Knoten am Ende anfeuchten, bevor Du ihn zuziehst. So zerstörst Du die Schnur nicht durch die entstehende Reibungswärme. Schneide das überstehende Ende wieder ab und Du bist fertig.

Menü