Angeln mit Angelschein

Angelschein – Fischereischein in Suhl online machen

Du möchtest Deinen Angelschein in Suhl machen und suchst nach allen Infos rund um den Angelschein in Suhl? Dann bist Du hier genau richtig. Auf dieser Ratgeberseite findest Du alles wichtige rund um den Fischereischein in Suhl.

Ob an Hasel oder Schwarza – Du hast am Südhang des Thüringer Waldes beste Angelmöglichleiten. Starte jetzt mit dem faszinierenden Hobby!

Entdecke das beliebte Outdoor Hobby und mach Deinen Angelschein gleich jetzt!

Überblick zum Angelschein in Suhl

  
Wie kommst Du in Thüringen zum Angelschein?1. Du eignest Dir Wissen rund ums Angeln an.
2. Du legst bei der unteren Fischereibehörde die Fischerprüfung ab.
3. Deinen Fischereischein (bürokratisch für Angelschein) stellt Dir Dein Bürgerbüro aus
Ist in Thüringen ein Präsenzkurs für den Angelschein nötig?Nein, in Thüringen kannst Du Dich auch mit einem anerkannten Onlinekurs wie dem von Beute-Fieber optimal auf die Fischereiprüfung vorbereiten.
Ist eine Online-Vorbereitung in Thüringen möglich? Ja, Du kannst Dich auch optimal mit einem Onlinekurs auf die Prüfung zum Angelschein vorbereiten.
Welche Kosten kommen auf mich zu? Beispielrechnung für einen Präsenz-Kurs vor Ort in Thüringen:

Beispielrechnung über die Kosten mit einem Onlinekurs für Thüringen (Fünfjahresschein):

1. Onlinekurs: zum Beispiel von Beute-Fieber: 129,95 Euro
2. Fischerprüfung: 35,- Euro
3. Erstellung des Fischereischeins: 15,- Euro für einen Fünfjahresschein
4. Fischereiabgabe: 30,- Euro für einen Fünfjahresschein

Gesamtkosten: 129,95 Euro

Insgesamt kommt also eine Summe von ca. 210 Euro zusammen.

Wie hoch ist ist das Mindestalter für den Angelschein in Thüringen? Die Fischerprüfung kannst Du in Thüringen schon mit 10 Jahren ablegen.
Gibt es in Thüringen einen Jugendfischereischein? Ja.
Den Jugendfischereischein für Thüringen kannst Du die schon mit 8 Jahren bekommen. Bis zum Ende Deines 14. Lebensjahres (also bis einen Tag vor deinem 14. Geburtstages) kannst Du in Thüringen ohne Angelschein mit dem Jugendfischereischein unter Aufsicht eines Erlaubnisscheininhabers angeln. Es muss also immer jemand mit einem "regulären" Angelschein dabei sein.
Ab 10 Jahren hast du Die Möglichkeit dich zum regulären Angelschein mit der Fischereischeinprüfung zu qualifizieren.
Wie lange ist der Fischereischein Thüringen gültig?Du kannst selbst entscheiden, wie lange Dein Fischereischein für Thüringen gültig sein soll. Folgende Laufzeiten stehen zur Wahl:

1 – Jahresfischereischein
5 – Jahresfischereischein
10 – Jahresfischereischein
Fischereischein auf Lebenszeit

Du kannst Ihn ohne weitere Fischereischeinprüfung immer wieder verlängern lassen.
Ist der Angelschein Thüringen in ganz Deutschland gültig?Ja, der Angelschein aus Thüringen ist in ganz Deutschland in Verbindung mit dem jeweiligen Erlaubnisschein und ggf. der Fischereiabgabe gültig.
Welche Behörde ist für den Angelschein Thüringen zuständig?Für die Durchführung der Fischerprüfung ist die untere Fischereibehörde Deines Landkreises zuständig.
Den Fischereischein selbst stellt Deine Gemeindeverwaltung oder Dein Bürgerbüro aus.
Übergeordnet ist das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Thüringen.

Angelschein Onlinekurs Suhl

Sicher und gut ausgebildet mit dem Beute-Fieber Angelschein Onlinekurs zum Angelschein Thüringen.

Zum Angelschein in 3 Schritten

Schritt 1
Vorbereitung auf Deinen Angelschein in Suhl

frau angelschein onlinekurs
entspannte Vorbereitung auf den Angelschein
  • Im ersten Schritt eignest Du Dir die wichtigen Inhalte an, die in der Prüfung später abgefragt werden, die Du allerdings auch später am Wasser brauchst, um ein erfolgreicher Angler zu werden.
  • Lernen soll Spaß machen.  und
  • Zuerst eignest Du Dir die Inhalte an, die später in der Prüfung abgefragt werden. Die Fischerprüfung ist die Voraussetzung, damit Du dann Deinen Fischereischein, so heißt der Angelschein beantragen kannst.
  • Hierzu ist es für den Angelschein in Suhl egal, ob Du einen Online-Kurs oder einen Präsenzkurs nutzt. Je nachdem Welchen Lernstiel du bevorzugst und wie du es zeitlich einrichten magst Wähle einfach entsprechend Deinen Vorbereitungsmodus.
  • Das Lernen soll Spaß machen und Dir Sicherheit geben, damit Du die Prüfung  ganz sicher bestehst. Es soll Dich außerdem lehren, später Deine Fische zu fangen und waidgerecht zu versorgen.
  • Wir empfehlen Dir einen strukturierten Online-Kurs. Du bestimmst dabei selbst, in welchem Tempo Du den Kurs absolvierst. Du bist noch unsicher in einem Themengebiet? Dann schau Dir ein Lernvideo einfach noch einmal an.
  • Dabei richtet sich der Kurs ganz nach Deinen Erfordernissen. Du kannst Deine Zeit effektiv nutzen und selbst bestimmen wann, wo und wie lange Du jeweils lernst.

Schritt 2
Fischerprüfung in Suhl

Jetzt kannst Du Dich zur Fischereiprüfung anmelden.

In Thüringen organisieren die Unteren Fischereibehörden die Durchführung der Fischerprüfung die Du brauchst um den Angelschein zu machen. In Suhl findest Du die Untere Fischereibehörde in der Stadtverwaltung Suhl im Gewerbeamt.

In Suhl findet in absehbarer Zeit keine Prüfung statt? Kein Problem. Seit 2020 ist die sogenannte Wohnortbindung aufgehoben. Du kannst in jedem Landkreis oder jeder kreisfreien Stadt Thüringens die Prüfung ohne Hindernisse ablegen. Dann meldest Du Dich einfach bei der örtlichen Unteren Fischereibehörde für die Prüfung an.

Achte bitte unbedingt auf die Anmeldefrist. Für ganz Thüringen gilt: Deine Anmeldung muss 4 Wochen vor der Prüfung bei der Unteren Fischereibehörde eingegangen sein. Die aktuell angebotenen Prüfungstermine kannst du zum Beispiel auch auf unserer Seite zum Online Angelschein-Kurs Thüringen einsehen.

Neben den Anmeldeformular musst Du noch eine Teilnehmerbescheinigung Deines Vorbereitungskurses bei der Behörde einreichen.

Die Prüfungsgebühr in Höhe von 35 Euro ist wie in ganz Thüringen in Suhl zu zahlen.

Für Minderjährige oder Schwerbeschädigte gibt es für diese Prüfungsgebühr in Thüringen /Suhl leider keine Ermäßigung.

Antrag zur Anmeldung Fischerprüfung Thüringen
Anmeldung Fischerprüfung Thüringen

Voraussetzungen zur Fischerprüfung Suhl

Damit Du einen Fischereischein ausgestellt bekommst, musst Du die Fischerprüfung ablegen.
Für die Teilnahme zur Fischerprüfung gelten in Thüringen folgende Regeln:

  • Du bist mindestens 10 Jahre alt
  • Du benötigst ein Teilnehmerzertifikat eines zugelassenen Vorbereitungskurses
  • Wenn Du minderjährig bist benötigst Du das Einverständnis beider Erziehungsberechtigten

Untere Fischereibehörde Suhl

Postanschrift:
Postfach 10 01 64
98490 Suhl

Besucheranschrift:
Stadtverwaltung Suhl
Waffenwesen, Jagd- und Fischereiwesen
Friedrich-König-Straße 42
98527 Suhl

Untere Fischereibehörde Suhl
Untere Fischereibehörde Suhl Kartenausschnitt von Openstreetmap, Lizenz: CC-BY-SA 2.0

Telefon

Telefon: 03681 742912

E-Mail

E-Mail: jagd-fischereiwesen@stadtsuhl.de

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 13:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 13:00 Uhr

Checkliste Prüfungsanmeldung Suhl

  • Anmeldeformular vollständig ausgefülltes Anmeldeformular an die Untere Fischereibehörde
  • Prüfungsgebühr überweise die 35 Euro. Nimm am Besten den Nachweis am Prüfungstag mit.
  • Teilnahmebescheinigung Vorbereitungskurs zur Anmeldung legst Du Deine Teilnahmebescheinigung des Vorbereitungskurses bei
  • Minderjährig? Wenn du Minderjährig bist, füge Deiner Anmeldung noch eine Einverständniserklärung mit der Unterschrift und Ausweiskopie mindestens eines Erziehungsberechtigten bei.

Prüfungsinhalte der Fischereiprüfung Suhl

In Suhl besteht die Prüfung zum Angelschein aus einem schriftlichen und einem einem Praxisteil. Dieser besteht aus einer Rutenbauaufgabe sowie einem Teil “Fischbilder erkennen”
Im  Theorieteil wählst Du im Multiple-Choice Modus aus drei Lösungsvorschlägen jeweils die einzig richtige Lösung aus.

Theorieteil

Folgende sechs Themengebiete werden mit je 10 Fragen in der Fischereiprüfung in ganz Thüringen abgefragt:

Allgemeine Fischkunde:

Du beantwortest hier Fragen zum allgemeinen Körperbau und den Organfunktionen von Fischen. Weitere Themen können in diesem Bereich in Thüringen drehen sich z.B. um das Fortpflanzungsverhalten der Fische in Thüringen.

Beispiel Fragen aus der Prüfung zum Angelschein Allgemeine Fischkunde Suhl:

Welche Fische besitzen einen gut ausgebildeten Geruchssinn?
- Kleinfische, um Raubfische rechtzeitig erkennen zu können
- nachtaktive und am Gewässergrund auf Nahrungssuche gehende Fische
- alle Raubfische, um ihre Beutetiere besser erkennen zu können

Welche Fischfamilie ist überwiegend Kies- oder Strömungslaicher?
- Cypriniden (Karpfenartige)
- Salmoniden (Lachsartige)
- Perciden (Barschartige)

Spezielle Fischkunde:
Stelle Dich auf Fragen zu den Merkmalen und zur Erkennung der Thüringer Fischarten ein. Ein weiteres Fragengebiet bezieht sich bei der speziellen Fischkunde auf den Lebensraum der einzelnen Fischarten oder Fischfamilien.

Beispiel Fragen zur Prüfung zum Angelschein Suhl:

Welche Besonderheiten weist die Barbe auf?
- sie wandert auch außerhalb der Laichzeit
- im Alter wird sie zum Raubfisch
- ihr Rogen ist ungenießbar

Welches Alter kann der Stör erreichen?
- bis zu 80 Jahren
- über 100 Jahre
- ca. 50 Jahre
Blick in den Onlinekurs Angelschein
Blick in den Online Angelschein-Kurs – Spezielle Fischkunde

Gewässerkunde:
Nur wenn Du ein Gewässer gut lesen kannst, wirst Du ein erfolgreicher Angler werden. In diesem Teil beweist Du in der Prüfung, dass Du dich z.B. mit den jahreszeitlichen Veränderungen im Wasser am See auskennst. Du beantwortest Fragen zu den Vegetationszonen eines Sees oder zu den verschiedenen Regionen eines Flusses von der Quelle bis zur Mündung und den darin vorkommenden typischen Fischen.

Beispiel Fragen zur Fischerprüfung im Bereich Gewässerkunde Suhl:

Welche fischereiliche Bedeutung haben Kolke und Gumpen in Fließgewässern?
- sie sind bevorzugter Standplatz der Fische
- sie sind nachteilig, weil man sie schlecht befischen kann
- sie werden von Fischen meist gemieden

Warum wachsen die Fische im Sommer schneller?
- weil er bei höheren Temperaturen mehr frisst und sein Stoffwechsel erhöht ist
- weil er abgelaicht hat
- weil das Wasser klarer ist

Natur- und Tierschutz:
Jetzt zeigst Du, das Du Dich im waidgerechten Angeln auskennst. Dein Wissen zum Beispiel zu bedrohten Tierarten oder zum Schutz der Natur am Gewässer ist in dem Fragenblock gefragt.

Beispiel Fragen aus der Fischerprüfung zum Natur- und Tierschutz in Suhl:

Welche der nachfolgenden Fischarten unterliegen in Thüringen einer ganzjährigen Schonzeit? 
- Hasel und Döbel 
- Bachforelle und Zander
- Bachneunauge und Aland

Welche Aussage entspricht fischwaidgerechtem Verhalten? Der Haken soll ...
- immer sehr groß sein.
- nicht kleiner als nötig sein.
- immer sehr klein sein
Blick in den Angelkurs - Natur und Tierschutz
Angelpraxis zum waidgerechten Angeln: Anködern von Bienenmaden

Gerätekunde:
Für welche Angelmethode benötigst Du welches Material? Mit welchem Zubehör versorgst Du waidgerecht einen Fisch. Diese und andere Fragen zu Rute und Rolle beantwortest Du im vorletzten Fragenblock zur Fischerprüfung in Suhl.

Beispiel Fragen zur Gerätekunde in der Prüfung zum Angelschein:

Was bedeutet ein ,,S“ bei der Kennzeichnung einer Flugschnur?
- schwarz gefärbte Schnur
- sinkende Schnur
- schwimmende Schnur

Bei welchem Rollentyp steht die Spulenachse parallel zur Rutenachse?
- bei der Stationärrolle
- bei der Flugrolle
- bei der Multirolle
Blick in den Beute-Fieber Angelkurs Rutenbau
Aus dem Angelkurs: Erklärung zum Rutenbau

Gesetzeskunde:
Zum Schluss zeigst Du noch, das Du auch in den gesetzlichen Bestimmungen rund ums Angeln fit bist. Hier geht es um Wissen rund um Schonzeiten und Mindestmaße von Fischen oder zu den verschiedensten Rechtsnormen.

Beispiel Fragen zur Gesetzeskunde in der Prüfung zum Angelschein in Suhl:

Darf man in Thüringer Gewässer Graskarpfenbesatz durchführen?
- nein, diese Art gehört nicht zur ursprünglichen Fischfauna
- ja, diese Art ist in vielen Gewässern vorhanden
- dafür gibt es keine Bestimmungen

Wer ist in einem Angelgewässer zur Ausübung der Fischerei berechtigt?
- der Inhaber eines Fischereischeines sowie eines Fischereierlaubnisscheines
- der Inhaber eines Fischereischeines
- der Staat oder die Gemeinde, soweit sie zur Gewässerunterhaltung verpflichtet sind

In Summe erhältst Du 60 Fragen aus insgesamt 600 Fragen. Die Fischerprüfung zum Angelschein in Suhl gilt als bestanden, wenn Du mindestens 45 richtig und dabei mindestens sechs aus jeder Kategorie richtig beantwortet hast.

Also keine Sorge, wenn Du Dich mit dem Stoff hinreichend beschäftigst, bestehst Du den Theorieteil der Prüfung auf jeden Fall.

Für die Multiple Choice Fragen hast Du in Suhl insgesamt 90 Minuten Zeit, die meisten Teilnehmer sind allerdings schon nach spätestens 20 Minuten fertig. Du hast also alle Zeit der Welt um ganz in Ruhe die Fragen zu durchdenken und die richtige Lösung zu markieren.

Prüfungszeugnis

Nach Deiner erfolgreichen Prüfung erhältst Du in Suhl Dein Prüfungszeugnis. Du hast es also fast geschafft und kannst schon bald den Fischen in der schönen Natur nachstellen.

Schritt 3
Fischereischein / Angelschein in Suhl abholen

Jetzt kannst Du in Deinem Bürgerbüro Suhl den Fischereischein NRW – auch Angelschein genannt – ausstellen lassen. Dazu benötigst Du:

  • Dein Prüfungszeugnis der Fischerprüfung,
  • Deinen Personalausweis oder Reisepass sowie
  • ein Passfoto.

Die Verwaltungsgebühr in Suhl beträgt abschließend:

Laufzeit FischereischeingebührFischereiabgabe
Jahresfischereischein8,00 Euro10,00 Euro
Fünfjahresfischereischein15,00 Euro30,00 Euro
Zehnjahresfischereischein20,00 Euro50,00 Euro
Fischereischein auf Lebenszeit45,00 Euro200,00 Euro

Checkliste Angelschein Suhl machen

  • Ausweisdokument Nimm zum beantragen Deinen Personalausweis oder Reisepass mit.
  • Passfoto
  • Prüfungszeugnis Fischerprüfung Das erhältst Du in Suhl im Anschluss an Deine Fischerprüfung.

Kosten für den Angelschein Suhl

  • Wenn Du in Suhl den Angelschein machen möchtest rechne ca. 200 Euro.
  • Es Fallen neben den Kosten für den Vorbereitungskurs, die Prüfungsgebühr, die Kosten für das Ausstellen des Fischereischeines, die Fischereiabgabe und für einen Erlaubnisschein (Angelkarte) an.
  • Ein Tipp um die Kosten gering zu halten betrifft den Erlaubnisschein. Trittst Du einem Verein bei, hast Du neben dem geselligen Vereins-Leben außerdem noch den Vorteil, die Vereinsgewässer kostenlos beangeln zu können. In Thüringen sind die Gewässer unter einem  Gewässerfonds geführt, sodass Du eine sehr große Auswahl an Angelgewässsern hast.

Beispielrechnung über die Kosten mit einem Onlinekurs für Thüringen (Fünfjahresschein):

1. Onlinekurs: zum Beispiel von Beute-Fieber: 129,95 Euro
2. Fischerprüfung: 35,- Euro
3. Erstellung des Fischereischeins: 15,- Euro für einen Fünfjahresschein
4. Fischereiabgabe: 30,- Euro für einen Fünfjahresschein

Gesamtkosten: 129,95 Euro

Insgesamt kommt also eine Summe von ca. 210 Euro zusammen.

Offizielle Dokumente beim Angeln in Suhl – Was musst Du mitführen?

Damit Du in Thüringen angeln gehen kannst, musst Du nachstehende Dokumente am Gewässer beim Angeln mitführen:

  1. Deinen Fischereischein umgangssprachlich übrigens Angelschein genannt.
  2. Weiterhin benötigst Du noch einen Erlaubnisschein für das Gewässer an dem Du angeln gehen möchtest. Diese kannst Du als Tages-, Wochen- oder Jahreskarten z.B.  bei Angelvereinen oder im Internet kaufen. Mitunter wird der Erlaubnisschein auch Angelkarte genannt.

Bevor Du ans Gewässer gehst prüfst du am Besten immer, ob Deine Unterlagen rund um Deinen Angelschein vollständig sind. Damit bist Du bei einer Kontrolle auf der sicheren Seite.

Wer darf überhaupt Deine Dokumente in Thüringen kontrollieren?

  • Die Kontolle obliegt den Fischereiaufsehern und die Polizei.
  • Die Kontrolleure prüfen Deine Dokumente, nachdem Sie sich ihrem Dienstausweis ausgewiesen haben.

Kinder und Jugendliche – Jugendfischereischein

Zwischen dem 8. und 14. Lebensjahr kannst Du in Thüringen einen Jugendfischereischein erwerben.

Die Fischereischeinprüfung für den “vollwertigen” Angelschein kannst Du in Thüringen sogar dann mit 10 Jahren ablegen.

Bis zu einem Alter von 9 Jahren ist es in Thüringen für Kinder erlaubt bei einem erwachsenen Fischereischeininhaber mitzuangeln. Das Versorgen des Fangs muss aber ausschließlich der erwachsene übernehmen und das Kind beim Angeln beaufsichtigen.

Angelschein Kind
Kind beim Angeln mit dem Jugendfischereischein

Schwarzangeln ohne Fischereischein in Suhl

Im §52 des Thüringer Fischereigesetz sind die Ordnungswidrigkeiten, die Dich in Konflikt mit dem Gesetz bringen können für Thüringen definiert. Wenn Du unter §51 der Ausführungsverordnung zum Thüringer Fischereigesetz nachliest, findest Du weitere Details zu den möglichen Ordnungswidrigkeiten in Thüringen.

Für besonders schwere Vergehen im Bereich der Fischwilderei kannst Du in Thüringen sogar zu einer Haftstrafe nach StGB §293 verurteilt werden.

Häufige Fragen zum Angelschein Suhl

Neben den Kosten für Deine Vorbereitung z.B. mit dem Beute-Fieber Onlinekurs kommen noch 35 Euro Prüfungsgebühr an die untere Fischereibehörde hinzu.

Wenn Du Deinen Angelschein in Suhl dann abholst, kommt noch eine Ausstellungsgebühr und die Fischereiabgabe hinzu. Diese Kosten hängen von der Dauer der Gültigkeit Deines Fischereischeines ab.

Laufzeit FischereischeingebührFischereiabgabe
Jahresfischereischein8,00 Euro10,00 Euro
Fünfjahresfischereischein15,00 Euro30,00 Euro
Zehnjahresfischereischein20,00 Euro50,00 Euro
Fischereischein auf Lebenszeit45,00 Euro200,00 Euro

Beispielrechnung über die Kosten mit einem Onlinekurs für Thüringen (Fünfjahresschein):

1. Onlinekurs: zum Beispiel von Beute-Fieber: 129,95 Euro
2. Fischerprüfung: 35,- Euro
3. Erstellung des Fischereischeins: 15,- Euro für einen Fünfjahresschein
4. Fischereiabgabe: 30,- Euro für einen Fünfjahresschein

Gesamtkosten: 129,95 Euro

Insgesamt kommt also eine Summe von ca. 210 Euro zusammen.

In drei einfachen Schritten kannst Du in Suhl Deinen Fischereischein, so heißt der Angelschein bürokratisch machen:

  1. Wissen aneignen – zum Beispiel mit dem Online-Kurs von Beute-Fieber
  2. Fischerprüfung ablegen und Prüfungszeugnis von der unteren Fischereibehörde erhalten
  3. Angelschein in Deinem Bürgerbüro abholen

Viel Erfolg auf Deinem Weg zum Fischereischein!

Du erhältst in einem Multiple-Choice Test 60 Fragen aus 6 Themengebieten und beantwortest mindestens 45 richtig. Dabei musst du ergänzend in jedem der Themen mindestens 6 der 10 Fragen richtig beantworten.
Bei den Themengebieten handelt es sich um:
Allgemeine Fischkunde
Spezielle Fischkunde
Gewässerkunde
Natur- und Tierschutz
Gerätekunde
Gesetzeskunde

Mit Deinem in NRW ausgestellten Fischereischein kannst Du in ganz Deutschland angeln. Natürlich musst Du Dir an Deinem Zielgewässer jeweils eine Erlaubniskarte kaufen. In einigen Bundesländern ist es zudem nötig eine Fischereiabgabe zu entrichten.

Wie findest Du unseren Angelschein-Onlinekurs?

 
Gesamt: 0

Deine Bewertung: