Schonzeiten Niedersachsen & Mindestmaße in 2020

Datum: 1.11.2020

Zum Schutz der Entwicklung der Fischbestände gibt es in die Schonzeiten Niedersachsen und Mindestmaße. Schonzeiten sind bestimmte Zeiten, in denen die Fische Ruhe vor dem Angler haben. Wenn Du Deinen Angelschein machen willst und Angler werden möchtest, musst Du diese Zeiten gut kennen. Die Fische können sich in dieser Zeit ganz nach ihrer biologischen Uhr der Fortpflanzung widmen. Die Zeiten sind pro Fischart übrigens unterschiedlich. Kombiniert mit den Mindestmaßen, wird dafür gesorgt das ein gesunder Fischbestand existiert.

Durch die Lage an der Küste kannst Du in Niedersachen an vielen Gewässern angeln. In der Nordsee kannst Du sogar ganz ohne Angelschein angeln. Daneben gibt es große Flüssen mit einem artenreichen Fischbestand wie die Elbe oder die Weser. Große Gewässer wie das Steinhuder Meer, der Oderstausee oder der Dümmer See bieten Abwechslung. Wer es lieber ruhig mag, findet viele kleinere Vereinsgewässer.

In der folgenden Tabelle findest Du alle Mindestmaße und Schonzeiten aufgelistet.

Schonzeiten Mindestmaß Bundesland

Schonzeiten Niedersachsen Tabelle

FischartSchonzeitMindestmaß
Aal-35 cm
Äsche01.03. – 15.05.30 cm
Bachforelle15.10. – 15.02.25 cm
Bachneunaugeganzjährig-
Bachschmerleganzjährig-
Barbe-35 cm
Bitterlingganzjährig-
Elritzeganzjährig-
Flussneunaugeganzjährig-
Groppe/Koppeganzjährig-
Hecht01.02. – 15.04.40 cm
Lachs im Küstengewässer und als Satzfisch im Binnengewässer01.10. – 15.03.50 cm
Lachs, wenn im Binnengewässer gefangen und kein Satzfischganzjährig-
Maifischganzjährig-
Meerforelle im Küstengewässer und als Satzfisch im Binnengewässer01.10. – 15.02.40 cm
Meerforelle, wenn im Binnengewässer gefangen und kein Satzfischganzjährig-
Meerneunaugeganzjährig-
Nase im Küstengewässer und als Satzfisch im Binnengewässer-25 cm
Nase, wenn im Binnengewässer gefangen und kein Satzfischganzjährig-
Quappe-35 cm
Rapfenganzjährig-
Rapfen im Küstengewässer und als Satzfisch im Binnengewässerganzjährig35 cm
Regenbogenforelle-25 cm
Schlammpeitzger
ganzjährig-
Steinbeißer
ganzjährig-
Steinbutt--
Stör im Küstengewässer und als Satzfisch im Binnengewässer-100 cm
Wels-50 cm
Zährte01.05. – 31.07.-
Zander15.03. – 30.04.35 cm
Zope01.04. – 31.05.-

Tabelle Schonzeiten Niedersachsen: Angaben ohne Gewähr

Besonderheiten Niedersachsen

  • An der Nordsee reicht es, wenn Du zum Angeln in Niedersachsen Deinen Personalausweis dabei hast. Ein Fischereischein ist in diesem Bundesland für die Nordsee nicht notwendig.

Fischereigesetz und Fischereiverordnung Niedersachsen

Verstoß gegen die Schonzeit

In NDS wird ein Verstoß gegen die Schonzeit mit einer Geldstrafe bis 5.000,- € bestraft.

Gesetze und Verordnungen

In Niedersachsen gibt es das Niedersächsische Fischereigesetz, welches die Grundlage für die Regelungen zur Fischerei bildet. Die Verordnung regelt dann die konkrete Umsetzung. Beide Dokumente kannst Du unter dem Link nachlesen:

Unsere Angaben sind ohne Gewähr, wir übernehmen keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Schonzeiten und Mindestmaße. Es gelten jeweils die gesetzlichen Bestimmungen. Sollten Sie Ergänzungen oder Fehler finden, nutzen Sie gern das Kontaktformular.

Menü